...von damals

...mit einer kleinen Bäckerei fingen Felix und Anni Grote1948, noch vor der Währungsreform, an. Schon nach kurzer Zeit entschloß sich das mutige Unternehmer-Ehepaar an der Ecke Münsterstraße/Coesfelder Str. ein kleines Café zu eröffnen.
Mitte der Fünfziger Jahre wurde dann die Bäckerei am Butterkamp erbaut. Zur gleichen Zeit bauten Felix und Anni Grote ein Wohn- und Geschäftshaus an der Münsterstraße-; bis heute das Stammhaus mit Café der Firma Grote. Dieses Café wurde 1970 um 140qm erweitert auf insgesamt 120 Sitzplätze und 2007 renoviert. Im Jahr 1983 eröffneten Tochter Hildegard und Sohn Hermann das Tiber Café am Overbergplatz.


Durch die Errichtung einer 1100qm großen, modernen Produktionsstätte an der Ostlandwehr, sind die Weichen für die Zukunft gestellt.

Aus den kleinen, bescheidenen Anfängen wurde mittlerweile ein renomiertes, mittelständiges Unternehmen mit über 80 Mitarbeitern und insgesamt 9 Verkaufsstellen.

Die Firma Felix Grote wird heute in der 2. Generation vom Konditor- und Bäckermeister Hermann Grote und seiner Frau Annette
weitergeführt.

Die 3.
Generation mit Sohn Felix und seiner Frau Susanna sind mittlerweile im Unternehmen tätig.












© 2015 Bäckerei Grote